Newsletter vom 8. Oktober 2017

Liebe Freunde und Freundinnen von "Back on Track",

hier kommt - wie versprochen - der dritte Newsletter, in dem es unter anderem um das Ergebnis der Crowdfundings und unsere Pläne für die nächsten Monate geht.

Crowdfunding: Viel gearbeitet und Ziel erreicht!

Für die Crowdfundingkampagne, die vom 01. bis zum 30. September lief, mussten wir uns ganz schön abstrampeln. Aber es hat sich gelohnt: Insgesamt sind mit Ihrer und Eurer Hilfe 15.288 € zusammengekommen. 4990,- Euro davon wurden im Rahmen des EDUPlus-Wettbewerbes von der Deutsche Bank Stiftung beigesteuert.

Kräftig unterstützt haben uns dabei auch Stillpoint Spaces, die eigens für uns ein Fundraising-Event veranstaltet haben, die von Geflüchteten aufgebaute arabische Bibliothek Baynetna - Between us, Housam und KollegInnen vom kulinarischen Genuss Berlinaskus, SAWA for Development and Aid und Gyalpa, deren Produkte wir als Dankeschöns anbieten durften, der Piper Verlag, der drei Exemplare des Bildbands "Syrien - ein Land ohne Krieg" von Lamya Kaddor und Lutz Jäkel gespendet hat und nicht zuletzt viele fleißige Hände in unserm Umfeld sowie Social Impact Finance und Startnext mit ihrer tollen Betreuung.

Damit können wir jetzt unsere Ausweitung auf einen zweiten Standort in Berlin und eine feste Anlaufstelle für die Kinder angehen. Der zweite Standort wird die Ulme35 in Charlottenburg sein, wo wir im Januar 2018 beginnen wollen. Für die feste Anlaufstelle suchen wir noch Räume, die natürlich möglichst zentral liegen sollten. Wer dazu eine Idee hat: Immer her damit!

www.startnext.com/back-on-track

Die Bosch 24 Stunden Challenge - tatkräftige Helfer an unserer Seite!

Am 12. und 13.09. haben wir im Social Impact Lab Berlin an der Bosch 24-Stunden-Challenge teilgenommen. Sieben Bosch-ManagerInnen hatten im Rahmen eines Workshops die Aufgabe, Ideen zu einem tragfähigen Finanzierungskonzept für "Back on Track" zu entwickeln und ein umfassendes Konzept zu erstellen.
Wir waren von den Socken! Die sieben haben nicht nur ein tolles Konzept entwickelt, sondern auch gleich die Ärmel hochgekrempelt und unser Crowdfunding unterstützt. Und das beste ist: Sie sind von unserem Projekt so begeistert, dass sie ein Mentorenteam gebildet haben, dass uns auch weiterhin zur Seite stehen wird! 1000 Dank! Ihr seid Klasse!

Das Lehrer- und Mentorenteam sagt Hallo!

Das Mentorenkonzept macht Fortschritte. Waren im letzten Jahr noch manche der ehrenamtlichen Lehrer und Mentoren unsicher, ob der für sie sehr neue Ansatz des Selbstlernens überhaupt funktionieren kann, so haben wir jetzt ein festes Team von Mentoren, dass samstags aus Überzeugung mit den Kindern arbeitet. Angereichert wird das Angebot von einem Team, dass Freizeitaktivitäten wie Spiel und Sport für die Samstage vorbereitet.

Wir können alles, wenn wir wollen - auch Fahrradfahren ...

... sagten sich vier unserer Mädels, die einen unseren Mentoren um die Vermittlung von Fahrrädern baten. Mohammad ließ sich da nicht lange bitten. Mit der Hilfe der Initiative "Cycling Lessons for Ladies" organisierte er vier Mädchenfahrräder, die die vier (hier unten mit ihren Freundinnen) gleich ausprobieren konnten. Als nächstes folgt ein Nachmittag auf dem Verkehrsübungsplatz. Vielen Dank dafür, Ladies!

Wir bewerben uns für den Wirkungsfonds 2017

Social Impact Finance hat gemeinsam mit der Deutschen Bank einen weiteren Förderpreis für Projekte ausgeschrieben, die den Zugang zu Bildung erleichtern. Gemeinsam mit 37 anderen Projekten geht es jetzt erst mal wieder ans Stimmen sammeln. Je mehr Stimmen desto höher die Chance, dass wir zu den sechs Projekten gehören, die in die nächste Runde kommen. Mit den Geldern könnten wir endlich unsere Lernmaterialien optimieren und das Projekt auf stabilere Füße stellen. Mit einem Klick könnt ihr uns hier unterstützen:

http://voting-socialimpact.eu/Wirkungsfonds_2017

So, das war es für diesen Monat. Wir bedanken uns noch einmal ganz herzlich für die Unterstützung und haben für den nächsten Monat schon wieder Neues in der Pipeline. Lasst euch überraschen!

Ihre/Eure

Petra Becker
Gründerin/Projektleiterin
Back on Track e.V.
0151-40462466
petra(at)backontracksyria.org
www.backontracksyria.org